Neueste Kommentare
Archive

Das Konzernarchiv von Evonik Industries existiert durch Archive der Vorläuferunternehmen seit 1958. Es verfügt über zwei Standorte: Hanau und Marl.

Die Bestände des Konzernarchivs an beiden Standorten umfassen insbesondere:

  • rund 8.400 laufende Meter Akten
  • umfangreiche Druckschriftensammlungen
  • über 100.000 historische Abbildungen
  • eine große Anzahl an Filmen und Tondokumenten
  • zahlreiche Plakate und Pläne
  • interessante museale Gegenstände

Dieses Archivgut bildet rund 170 Jahre Unternehmens- und Chemiegeschichte ab und wurde von der Bundesrepublik Deutschland in das Verzeichnis „National wertvolle Archive“ aufgenommen.

Der Wolfgänger Geschichtsverein hat nun die Möglichkeit, eine Führung durch das Konzernarchiv in Wolfgang anzubieten.

———————————————————————————-

Anmeldung erforderlich bei Werner Kilschautzky

Telefon: 06181-52572

Mail: w.kilschautzky@gmail.com

———————————————————————————-

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentieren ist momentan nicht möglich.