Neujahrsempfang 2023

Prosit Neujahr!

Veranstaltung abgesagt!

Liebe Freunde und Mitglieder des Wolfgänger Geschichtsvereins,

der Vorstand des Vereins wünscht Euch und Euren Angehörigen Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das neue Jahr 2023.

Auf das neue Jahr wollen wir nach einer coronabedingten Zwangspause gemeinsam in geselliger Runde anstoßen und laden deshalb alle Mitglieder und Freunde des Vereins zum Neujahrsempfang ein.

Termin: 20. Januar 2023, 19 Uhr in der Lutherkirche Wolfgang

Wie auch in der Vergangenheit wird ein Buffet aus Spenden für unser leibliches Wohl sorgen. Sachspenden für das Buffet sind willkommen.
Bitte teilt uns Eure Teilnahme am Neujahrsempfang bis spätestens zum 15. Januar 2023 mit.
Bitte auch mitteilen, ob und was beabsichtigt ist, für das Buffet mitzubringen. Es macht ja wenig Sinn, wenn jeder einen Nudelsalat mitbringt.

Wir sehen uns hoffentlich gesund und guter Dinge zum Neujahrsempfang in der Lutherkirche.

Noch eine gute Zeit und beste Grüße,
Euer Otto Beyer!
Telefon: 06181-56450, Mail:


Trauer um Dr. Günter Rauch

Dr. Rauch wurde am 15. November 1935 in Frankfurt am Main geboren, wo er auch Geschichtswissenschaften studierte und als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Johann Wolfgang Goethe-Universität tätig war.

1963 wurde er promoviert und leitete von 1976 bis 1980 eine Privatschule in Wuppertal, ehe er von 1980 bis 2000 dem Kulturamt Hanau vorstand. Er war Mitglied im Wolfgänger Geschichtsverein sowie in den anderen Hanauer Geschichtsvereinen.

Dr. Günter Rauch verfasste zahlreiche Publikationen zur Reichs-, Kirchen-, Regional- und Stadtgeschichte und trat als Referent bei unterschiedlichen Anlässen hervor. Seine Vorträge fanden immer ein sehr zahlreiches Publikum. Bis zuletzt arbeitete Rauch zusammen mit Martin Hoppe, Fachbereichsleiter Kultur der Stadt Hanau, an Band 4 seiner „Geschichte Hanaus“, die wie geplant im Herbst dieses Jahres erscheinen soll.

Wir haben einen sehr engagierten Haunauer verloren!