Neueste Kommentare
Archive

Am 15. Dezember 2015 wurde vom Wolfgänger Geschichtsverein auf den Überresten einer Schanzenanlage aus dem Dreißigjährigem Krieg, bekannt unter dem Namen Wolfgänger Schanze, eine Hinweistafel aufgestellt. Vielen Dank für die freundliche Unterstützung der Stadt Hanau.

von links – Dr. Otto Beyer, Heinz Ross, Werner Kilschautzky

Historischer Hintergrund:

Im Dreißgjährigen Krieg (1618 – 48) wurde Hanau von kaiserlichen Truppen belagert und mit 20 Schanzen eingeschlossen. Im heutigen Stadtteil Wolfgang, nahe am Bürgerhaus, befinden sich noch Überreste einer solchen Schanze. Die von uns aufgestellte Tafel soll auf diesen historischen Hintergrund aufmerksam machen.
Gedenktafel Wolfgänger Schanze

Print Friendly, PDF & Email

Kommentieren ist momentan nicht möglich.